Familienzentrum Homberg (Ohm)

Seitenbereiche

Logo der Familienzentren Hessen
Logo des Familienzentrums

Volltextsuche

Familienzentrum

Homberg (Ohm)

Navigation

Weitere Informationen

Seiteninhalt

Onlineseminar

Aufgrund großer Nachfrage erneut im Programm: „Schaut mir in die Augen, Mama und Papa!“

Von den Folgen elterlicher Smartphone-Fixierung auf die emotionale Entwicklung von Babys und Kleinkindern Babys sind auf die Kommunikation von Angesicht zu Angesicht angewiesen, um eine stabile Beziehung zu ihren ersten Bezugspersonen zu entwickeln. Gelingt dieser Bindungsaufbau, hat das Kind ein gutes Fundament für sein weiteres Leben. Doch heute schauen viele Mütter und Väter mehr auf das Smartphone als auf ihren Nachwuchs. Über Smartphones und andere Internetzugänge verschwinden aus Sicht der Kinder ihre Eltern, nicht körperlich, sondern mental. Dies hat je nach Alter des Kindes unterschiedliche Auswirkungen auf die kindliche Entwicklung.

Themen des Vortrages: Grundlagen der Bindungstheorie

  • Konzept der Feinfühligkeit (insb. Augenkontakt und Kommunikation)
  • Bindung und Explorationsentwicklung
  • Emotionsregulierung (insb. emotionale Anwesenheit der Bindungsperson)
  • Sicherheitskreis (insbesondere Möglichkeit der Rückversicherung)
  • Aktuelle Studienergebnisse über die Auswirkungen von elterlicher Handy- Fixierung auf Babys und Kleinkinder
  • Möglichkeiten der Prävention und Intervention

Der Online-Vortrag findet am Mittwoch, 09.03.2022 um 19.30 Uhr statt und beschäftigt sich mit den Folgen der elterlichen Handy - Fixierung auf die emotionale Entwicklung des Babys und des Kleinkinds.


Referentin:
Mechthild Sckell, Diplom Psychologin und Psychologische Psychotherapeutin
Albert-Schweitzer-Kinderdorf Hessen e. V.


Die Teilnahme ist kostenfrei.
Die Anmeldung zum Onlinevortrag ist
unter familie09032022 möglich
oder QR-Code scannen. 

 

Weitere Informationen